Tech-Journal: Warum dich dein Chatbot versteht

Mar. 05, 2021

Unzählige Richtlinien, Präsentationen und Vorlagen im Intranet. Gleich hast du einen Termin mit einem Kunden und bist spät dran. Ausgerechnet jetzt, wenn es schnell gehen muss, fällt dir nicht ein, wie die PDF heißt, in der erklärt wird, wie man externe Besucher anmeldet. Egal, zum Glück musst du das Intranet nicht mehr manuell durchsuchen!

 

Der Bot hilft dir

Mit einem Chatbot findest du die gesuchte PDF schnell. Ihm ist sogar die genaue Wortwahl egal, mit der du nach dem Dokument suchst. Er kann mit verschiedenen Formulierungen umgehen und versteht dein Anliegen. Selbst dann, wenn sich in deine Anfrage ein paar Rechtschreibfehler einschleichen. Du willst wissen, wie man externe Besucher anmeldet? Der Chatbot liefert dir die passende Antwort und schickt dir umgehend die gesuchte PDF. Lass mich erklären, wie das funktioniert.

 

So versteht dich der Bot

Um eine passende Antwort geben zu können, erkennt der Chatbot zunächst die Intention einer Nutzeranfrage. Jeder Bot kann mit einem zuvor festgelegten Set an Intentionen, die „Intents“ genannt werden, umgehen. Jedem Intent ist eine passende Antwort des Bots zugehörig. Doch wie erkennt der Bot den richtigen Intent?

Jedem Intent sind antizipierte Nutzeranfragen zugewiesen. Der Bot vergleicht nun mit der Hilfe von Künstlicher Intelligenz und Natural Language Understanding das vom Nutzer Geschriebene oder Gesagte mit den hinterlegten Formulierungen aller Intents. Besteht eine ausreichend große Ähnlichkeit mit den Formulierungen eines Intent, spielt der Bot die dort hinterlegte Antwort aus.
Auf diese Weise ist es dem Bot möglich, selbst auf nicht absolut präzise Nutzeranfragen die passende Antwort zu geben.

 

Der Bot passt sich dir an – nicht umgekehrt

Um das gewünschte Ergebnis angezeigt zu bekommen, musst du nicht mehr – wie es bei vielen Suchmaschinen der Fall war und oft noch ist – ausschließlich die richtigen Schlagworte eingeben. Um die PDF zur Besucheranmeldung zu finden, musst du also nicht mehr wissen, ob du „Besuchermanagement PDF“, „Externe Gäste Dokument“, „Besucheranmeldung Vorlage“ oder „Besucher.pdf“ einzugeben hast, um das gewünschte Ergebnis zu sehen. Im Gegenteil: Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz brauchst du dir keine Gedanken mehr bei der Formulierung der Suchanfrage machen. Egal ob du also den Bot fragst:

  • “Wie heißt die PDF nochmal in der erklärt wird, wie man externe Besucher anmeldet?”,
  • “Wie geht das mit dem Besuchermanagement?”
  • “Ein externer Mitarbeiter kommt ins Unternehmen. Wie gehe ich damit um?” oder
  • “Hilfe, ich bekomme morgen Gäste für einen Workshop!”,

du bekommst die passende Antwort. Und zwar schnell und ohne Umgewöhnung oder Rücksicht auf die Schnittstelle mit der du interagierst. Eine entsprechende Lösung haben wir gemeinsam mit Kunden bereits binnen kürzester Zeit einsatzbereit gemacht.

Thomas Bechberger

Ihr Ansprechpartner: Thomas Bechberger

Thomas arbeitet als Senior-UX-Designer bei der sovanta AG. Er betreut den Bereich "sovanta conversations" und ist Teil des "LIDL-sovanta UX-Teams".