Business Remote – die aktuelle Situation als Chance nutzen

Mar. 27, 2020

Die Umstände bedingen es: Nicht nur die eigenen Mitarbeiter sitzen im Home Office, auch die Kunden wollen digital erreicht werden. Mit Tools wie denen von sovanta bleiben Unternehmen aktionsfähig und können die Situation sogar für nachhaltige Verbesserungen nutzen.

Für sehr viele Unternehmen ist Remote Work in diesen Tagen zur Notwendigkeit geworden. Für sovanta gilt das ebenfalls und wir freuen uns für all die Organisationen, denen dieser Schritt ebenfalls gelungen ist.

"In weniger als drei Tagen hat sovanta über 95 Prozent seiner Mitarbeiter auf mehr als 150 Home Offices verteilt – ohne Kapazitätseinbußen in den Projektarbeiten."
- Michael Kern, COO

 

Erfolg ist planbar – auch dezentral

Dass wir so schnell unsere gesamte Workforce auf Remote-Arbeit umstellen konnten, liegt vor allem an der Flexibilität unserer Mitarbeiter, aber zu einem großen Teil auch an den Methoden und Werkzeugen, die wir dazu einsetzen. Von ihnen kann letztlich jedes Unternehmen profitieren, dass die derzeitigen Herausforderungen mit dezentralem Arbeiten meistert.

business-remote_sovanta-offerings_video-001

 

business-remote_illustration_003_remote-workshop

Remote Workshop

Kollaboratives Arbeiten ist für viele ein zentraler Erfolgsfaktor. Veranstaltet man Workshops, die professionell geführt werden, lässt sich die Effektivität mühelos aufrechterhalten – auch virtuell!

Unser Angebot 
Ihr Ansprechpartner: Carolin Metzger




 

 

 

 

 

business-remote_illustration_004_experience-management

Experience Management

Um am Puls der Mitarbeiter zu bleiben, helfen Kurzumfragen. Hier setzen wir Qualtrics ein, um zu sehen, wie es den Mitarbeitern geht und wie sie unterstützt werden können, um die Situation stetig zu verbessern.

Unser Angebot
Ihr Ansprechpartner: Cody Wedl

 

 

 

business-remote_illustration_002_conversational-aiConversational AI

Vor allem im Kontext der aktuellen Situation erhöht sich der Kommunikationsbedarf aber auch das Aufkommen immer gleicher Anfragen an HR-, Support- und Vertriebsabteilungen. Chatbots können hier bis zu 80% der Arbeitslast abfangen.

Unser Angebot
Ihr Ansprechpartner: Christian Schäfer

 

 

 

 

Akin Aritmac

Ihr Ansprechpartner: Akin Aritmac

Akin Aritmac ist Head of Customer Engagement bei der sovanta AG. Mit Leidenschaft und branchenübergreifendem Wissen unterstützt er seine Kunden auf ihrem Weg zur erfolgreichen Digitalisierung.